Alles Gute zum Geburtstag, Fritz!!! 79+

Unser Verein hat früher wie heute immer wieder große und schöne Persönlichkeiten hervorgebracht. Eine Solche überstrahlt immer noch alle: Fritz Breig! Ohne diesen Mann würden nicht nur die Zeilen hier nicht stehen, weil der Verein nicht mehr existiert. Auch die zahllosen Vereinsabenden, das Sportabzeichen, die Lizenzen, das Grillfest, unsere Jugendkasse, die Fahrerbetreuung, das immerwährende offene Ohr, Bundesligarennen, Autofahrten (auch lange!), das freundliche und geduldige Wesen, die geschickte Lenkung im Radsportdschungel, Downhill und Enduro…. Die Liste könnte ich gerne weiterführen, ist aber nicht notwendig, da er wirklich ALLES abgedeckt hat und immer noch abdeckt, was wir uns vorstellen können. Dieser Mann lebt von einer sportlichen Begeisterung für die aktiven Zweiradler, die seinesgleichen sucht. In guten wie in schlechten Zeiten sitzt er immer noch Abend für Abend zwei Stunden am Computer, verwaltet und schreibt, verschiebt und löscht, korrigiert und beantragt, ach, was weiß ich.

Seine Karriere bei uns RSGlern begann 1987, als er sich in unseren Verein einschrieb und Mitglied wurde. Mit genug Erfahrung im Gepäck lies er sich dann 1996 zum Schatzmeister wählen. Es sollte der Beginn einer langen, nein, sehr langen Karriere werden, die bis heute andauert, Ende offen. Als 2004 der Verein erstmals in seiner Geschichte keinen Vorsitzenden mehr hatte, weil niemand diese aufopferungsvolle Aufgabe übernehmen wollte/ konnte, lies er sich 2004 zum ersten Mal zum 1. Vereinsvorsitzenden wählen. Alleine diese so entscheidende Position übte er bis Anfang 2018 ganze 14 Jahre aus! Ganz ‚nebenbei‘ half er grundsätzlich in allen weiteren Ämtern im Hintergrund ordentlich weiter, ohne Murren, ohne Klagen, einfach so.

In Vertretung für unseren Verein mache ich es kurz: Alles Gute zum Geburtstag, Fritz! Danke für die wunderbar schönen und erfolgreichen Zeiten mit dir! Der Ausflug ins Deutsche Museum mit dir, wo nun endlich auch viele unserer Zeitzeugen in Form von Pokalen und Wimpeln ausgestellt sind, und die abschließende Nachtfahrt mit der U-Bahn: unvergesslich! Weiter so! Bleib gesund! Ein sehr großes Dankeschön auch an deine wunderbare Frau, die ebenso alles, aber auch wirklich alles mitmacht und uns einen schönen Verein ermöglicht! /PR

Dreitägiges Trainingscamp ein voller Erfolg!

Ich will mich als Jugendleiter Patrick (Römer) noch einmal bei allen Beteiligten für die schönen Erfahrungen und tollen Tage bedanken! Was haben wir als Verein so alles gemacht?

  • Viel Spaß gehabt!
  • Das Bremsen verbessert, immer und immer wieder
  • Kurven besser fahren gelernt
  • wir haben einen anspruchsvollen Parcours aufgebaut
  • ja, die Erwachsenen mussten auch ab und zu mal motivieren und beistehen
  • wir haben uns gebückt und gebeugt, auf und mit dem Fahrrad
  • sind steile Rampen gefahren, mal schnell, mal langsam, mal stark, mal kontrolliert, und am Ende auch schon mal müde
  • Wir haben das Sprinten angesprochen und verbessert
  • ja, wir haben auch viel getrunken, obwohl wir meist im Schatten waren
  • wir sind Treppen gefahren, haben das Gewicht zu verlagern gelernt
  • usw. usw.

Und jetzt ein paar schöne Sommerferien und bis zum nächsten Schuljahr mit ein paar neuen Trainingseinheiten für Kinder und Jugendlichen von 5 bis 15 (gerne auch älter!)/ PR

Anprobe Bekleidung

Es ist soweit!

Das Design unserer neuen Teambekleidung ist soweit fertig, die Gespräche mit unseren Unterstützern sind auch fast abgeschlossen und unser neuer Lieferant (Danke Thomas) hat uns mit den entsprechenden Größensätzen versorgt. Darum können wir bei unserem Grillfest am 27.7 wie auch bei den Jugendtrainings am 28. und 29.7 die Bekleidung probieren und entsprechend bestellen./FW

RTF in Dachau

Am 8.7 hat unser Partnerverein Forice 89 Dachau seine jährlich ausgetragene RTF Zwischen Amper und Paar ausgetragen. Bei ganz tollem Wetter, schönen Strecken und einer guten Verpflegung hatten einige RSG’ler viel Spaß. In Angriff genommen wurden von uns sowohl die 126 km wie auch die 170 km. Bei der Zielverpflegung konnte man dann die Veranstaltung noch gemütlich ausklingen lassen! Vielen Dank an die Organisatoren und wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder!/FW

 

Jugendtraining am Samstag, 07. Juli 2018

Unser kommendes Jugendtraining findet am Samstag, 07. Juli wie gewohnt von 10 bis ca. 12 Uhr statt. Treffpunkt vor unserem Vereinsheim in der Olympia-Regattaanlage. Zahlreiche Kinder und Jugendliche (5 bis 15 Jahre), gerne mit Eltern, sind erwünscht! Und für alle Neulinge: Bitte die Empfehlungen zu unserem Jugendtraining und die Wegbeschreibung zu unserem Vereinsheim beachten. /PR

28.-30. Juli 2018: Trainingscamp für Kinder und Jugendliche

Dieses Jahr planen wir vom 28. bis einschließlich 30. Juli für drei aufeinanderfolgende Tage ein Trainingscamp ohne Übernachtung. Wir treffen uns jeweils um 10 Uhr an unserm Vereinsheim in der Olympia-Regattaanlage um bis ca. 12 Uhr nicht nur Spaß zu haben, sondern auch unsere Fertigkeiten auf dem Rad zu verbessern. Kleinere Ausfahrten zu nahe gelegenen Seen und Hügeln sind auch möglich. Wer Lust hat kommt einfach vorbei, auch wenn es nur für einen Tag reichen sollte. Jede/r ist gerne willkommen! Nach dem Training gibt es am Regattasee die Möglichkeit sich ausgiebig zu erholen und eine Runde Schwimmen zu gehen. /PR

Radtouristiker in Caldonazzo/ Trentin

Dieses Jahr sind unsere Radtouristiker in Caldonazzo im Trentin unterwegs. Vom Samstag, 16. bis Samstag, 23. Juni wohnen sie in einem Hotel mit angeschlossener Apfelplantage. Die täglichen Touren führen durch hügeliges bis bergiges Gelände und sind ca. 80 bis 100 km lang. Mittags wird die Ausfahrt gerne durch ein gutes Essen unterbrochen, um dann gestärkt wieder weiter fahren zu können. Euch viel Spaß! /PR

Ein Rennrad zum Ausleihen

Welche/r Jugendliche hat mal Interesse daran, auf einem Rennrad zu sitzen und es gerne auch zu seinem Sport zu machen? Wir stellen gerne mal ein Rennrad für eine Körpergröße von ca. 160 cm, Alter ab ca. 10 Jahre zur Verfügung. Voraussetzung ist außerdem, dass schon Erfahrungen im Umgang mit MTB/ BMX usw. bestehen oder die Mitgliedschaft in unserem Verein. /PR

Empfehlungen fürs Jugendtraining

Folgende Empfehlungen machen Sinn in unser Jugendtraining mitzugeben/ mitzunehmen:

  • Funktionstüchtiges, gepflegtes MTB/ Rennrad
  • Bei Rennrad: Übersetzung entsprechend der Altersklasse
  • Helmpflicht!
  • (rad-)sportliche Kleidung/ Handschuhe/ Fahrradbrille
  • etwas zu Essen
  • Trinkflasche (kein Glas/ Alu!) mit Rahmenhalterung
  • Handy mit Guthaben
  • Geldbörse mit (Notfall-)Ausweis/ Kontaktdaten der Eltern bei Notfall/ ein wenig Bargeld (10 – 20.- €)
  • ein kompaktes Werkzeug/ passender Schlauch und Pumpe

Bei meinem Jugendtraining sind Eltern herzlich gerne eingeladen selber mitzufahren! /PR

Jugendtraining am Samstag, 26. Mai 2018, 10 Uhr mit Streckenbesichtigung!

Es ist wieder soweit! Am Samstag treffen wir uns wiederholt vor unserm Vereinsheim (siehe die genaue Anfahrtsbeschreibung in einem älteren Beitrag) um ein paar Runden um den Regattasee zu drehen. Danach folgt eine kleinere Technikeinheit und für die Älteren später noch eine Ausfahrt. Jeder interessierte Jugendfahrer im Alter ab 5 bis max. 17 ist herzlich gerne eingeladen, mit seinem funktionsfähigen Mountainbike/ BMX und einem Helm auf dem Kopf teilzunehmen!

Wer Interesse hat kann sich im Vorfeld auch mal die Strecke unseres Kids Cup Rennens am 3. Juni ansehen. Unser Vorsitzender Flo Wallner wird sie vorstellen und Gelegenheit bieten sich die Schlüsselstellen des Rennens genauer unter die Lupe zu nehmen. Alle Fahrer und Eltern sind herzlich gerne eingeladen! /PR