Die ersten Nachwuchstrainingstage 2019 am 9. und 30. März!!!

Liebe NachwuchsfahrerInnen der RSG, liebe Eltern, eure Saison beginnt dieses Jahr am 9. März um 10 Uhr! Erscheint bitte zahlreich, damit wir uns gemeinsam und rechtzeitig zum Kids-Cup (7. April) wieder ans Fahrrad gewöhnen können!

Weiter geht’s dann am 30. März! Bitte wie immer mit Helm und Handschuhen und einem nach diesem Winter gut geschmierten Fahrrad! Die Jüngeren werden ca. eine Stunde von einigen eurer Eltern und mir, Patrick, begleitet, die Älteren werden danach noch bis um ca. 12 Uhr ‚durchs Unterholz‘ fahren. Denn: Dieses Jahr dürfen wir gerne mehr an den Renntagen von uns zeigen!

So, hoffentlich sind alle gesund und munter ins neue Jahr gerutscht! Jetzt darf das Radlfieber gerne wieder steigen und uns eine gesunde und erfolgreiche Saison bescheren!/ PR

1. Training am 5.1.19

Die RSG hofft das alle gut ins neue Jahr gekommen sind.

Aufgrund der aktuellen Witterung verlegen wir das morgige Training ins Gelände. Wir treffen uns um 10 Uhr an der Nordseite des Isar-Stauwehrs in Oberföhring und werden von dort ca. 1,5 std. an der Isar mit dem MTB oder Crosser unterwegs sein. Wir freuen uns auf morgen./FW

Gutes Neues Jahr

Die RSG wünscht allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Wir freuen uns schon auf ein radsportliches 2019 mit Euch allen!!

Gleichzeitig möchte sich die Vorstandschaft für das Engagement aller Sportler, Helfer, Trainer, usw. während des ganzen Jahres bedanken. Wir versuchen nächstes Jahr unser Programm zu erweitern und starten mit einem Grundlagentraining auf dem Rennrad das wir jeweils an den Samstagen abhalten wollen. Der Starttermin ist hier der 5.1.2019 um 10 Uhr an der Einfahrt zur Regattaanlage von der B471 aus kommend. Die Streckenlänge und Geschwindigkeit richtet sich nach der Gruppenzusammensetzung. Sollte die Witterung das Training nicht zulassen geben wir das hier und auf unserer Facebookseite bekannt.

Als letztes möchten wir noch einen Neuzugang für kommende Saison kurz vorstellen. Wir freuen uns das mit Fabian Heim ein sehr erfolgreicher Fahrer auf dem Enduro MTB den Weg aus Hessen zu uns gefunden hat. Letztes Jahr konnte Fabian den 3. Platz bei der DM im Enduro belegen. Wir wünschen Ihm nächstes Jahr viel Erfolg, sturzfreie Fahrt und hoffen das er sich bei uns wohlfühlt um an seine Erfolge anknüpfen zu können. Weitere Neuzugänge für 2019 werden wir demnächst noch vorstellen.\FW

RSG Jahresabschlussfeier 2018

Unsere Jahresabschlussfeier findet dieses Jahr am Sonntag, 02. Dezember ab 18 Uhr in unserem langjährigen Vereinslokal ‚Hofbräu am Oberwiesenfeld‘ statt. Die Gaststätte befindet sich in der Winzererstr. 67, Ecke Hildeboldstraße. Wir würden uns über ein zahlreiches, vor allem auch unserer vielen neuen und jungen Mitglieder, erscheinen sehr freuen! Danke! /PR

Munich Super Cross 2018

Auf heimischen Untergrund fand am 27. und 28.10 der Munich Super Cross im Münchner Olympiapark statt. Die vom RC Schwalbe München toll organisierte Veranstaltung bot an den 2 Renntagen für alle Alters- und Leistungsklassen ein tolles Programm. Den Anfang machten die Nachwuchsathleten die im letzten Lauf des Isar-Cups an den Start gingen. Für die RSG kämpften sich hier Paul und Julius durch das nasskalte Wetter und damit schwierige Streckenverhältnisse im Rahmen des U7 Rennens. Es war gleichzeitig auch der letzte Wettkampf für die Saison 2018. An dieser Stelle möchten wir auch gleich allen Nachwuchssportlern unseres in diesem Jahr neu aufgebauten Teams danken! Es war wirklich eine tolle Saison mit guten Ergebnissen viel Engagement! Wir freuen uns jetzt schon auf die Saison 2019 mit Euch allen!

Der zweite Wettkampf an dem die RSG am Start stand war die Teamstaffel. Das Wetter war hier nicht besser und es war auch beim Start schon ziemlich dunkel und der Untergrund oft nur zu erahnen. Gegen starke Konkurrenz wie die Ex-Profis Andreas Klöden, Kai Hundertmark und Mike Kluge sowie Roman Stoffel die sich alle in die regnerische kalte Nacht trauten fuhr die RSG-Staffel bestehend aus Patrick, Matthias und Florian einen guten 9. Platz ein. Hier stand jedoch für alle der Spaß im Vordergrund und auch alle Teilnehmer fanden sichtlich gefallen daran sich durch den Schlamm zu kämpfen.

Man mochte es kaum glauben, aber am Sonntag war das Wetter noch ein bisschen kälter, nasser und die Strecke noch ein bisschen tiefer. Im Rennen der Elite-Klasse dominierten mit Marcel Meissen und Jim Aernouts auch die klaren Favoriten. Hier wagte sich Florian, wie der Veranstaltungssprecher sagte in seinem Wohnzimmer an den Start und fuhr dank einer gnädigen Rennleitung und einer ordentlichen Leistung über die Ziellinie. Zufrieden das geschafft zu haben ging es dann unter die warme Dusche und für das Rad unter den Dampfstrahler.

Die RSG hatte große Freude an diesem Wochenende und bedankt sich für die tolle Organisation der Veranstaltung!!/FW

 

Letztes Nachwuchstraining in 2018 am 17. November

Liebe Radsportfreunde, zu unserem Jahresabschlusstraining unserer NachwuchsfahrerInnen möchten wir herzlich gerne wieder alle einladen! Wie üblich an einem Samstag, dieses Mal der 17. November ab 10 Uhr, treffen wir uns vor unserem Vereinsheim hinter der Tribüne der Olympia-Regattaanlage. Je nach Wetter und Alter werden wir einen kleineren oder größeren Ausflug auf unseren Zweirädern unternehmen und das Techniktraining  dieses Mal ein wenig vernachlässigen. Deshalb bitte geeignete, wetterfeste Kleidung anziehen! Wieder zurück wird es ab 12 Uhr ein kleines Zusammensitzen von FahrerInnen, Eltern und Betreuern geben, um diese so erfolgreiche und spannende Saison gebührend zu verabschieden. Wir freuen uns schon und wünschen weiterhin: Gute Fahrt!!! /PR

Kinder- und Jugendtraining am Samstag, 13. Oktober 2018

Unser kommendes Kinder- und Jugendtraining findet am Samstag, 13. Oktober um 10 Uhr statt, also genau eine Woche vor dem nächsten Kids-Cup-Rennen. Wie immer treffen wir uns an der Olympia-Regattaanlage in unserm Vereinsheim hinter der Tribüne (Nähe Munich Beach Resort). Alle sind herzlich eingeladen, gerne auch neue Fahrerinnen und Fahrer (sportliche Kleidung, fahrtüchtiges Fahrrad und Helmpflicht)! Im Fokus stehen wiederholt die Fahrradbeherrschung für alle. Im Anschluss gibt es für die Fortgeschrittenen ein interessantes Grundlagentraining im Gelände. Nach ca. 2 Stunden ist dann Schluss und Regeneration angesagt.

Weitere Infos können auch in den vergangenen Veröffentlichungen unter ‚Training‘ nachgelesen werden. /PR

BLSV Sportabzeichen, 2. Termin 2018

Am Sonntag, 16. September erfolgt zum 2. Mal dieses Jahr um 9.30 Uhr der Start zum BLSV-Sportabzeichen. Start und Ziel  für die flachen 20 Km (4 Runden) rund um die Olympia-Regattaanlage München/ Oberschleißheim sind jeweils vor der großen Tribüne (Ostufer). Circa 1 Stunde später dann die Einzelstarts für den 200m-Sprint (Teilnahme nur auf  Wunsch). Bitte erscheinen sie ca. 30 Minuten vor dem jeweiligen Start mit verkehrssicherem Fahrrad und Helm (Helmpflicht!) sowie dem offiziellen Formular (leere Exemplare sind auch vor Ort erhältlich) für die Eintragung ihrer Leistungen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die neuen Termine für 2019 stehen erst ab kommendem Jahr zur Verfügung und werden frühzeitig auch hier veröffentlicht. /PR

Kids Cup Fröttmaninger Berg

Es ist soweit! Der Munich MTB Kids Cup geht in die nächste Runde.

Am 9.9.2018 um 11 Uhr fällt der erste Startschuss für die U7 am Fröttmaninger Berg in unmittelbarer nähe zur Allianz Arena. Der MTB Club München hat eine schöne Strecke abgesteckt die sich auch gut eignet um einmal in den Radsport rein zu schnuppern. Eine Lizenz oder Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.  Bei Interesse helfen wir vom RSG auch gerne weiter! Einfach melden!

Allen unserer am Start stehenden Athleten wünschen wir viel Spaß und Erfolg! /FW

Alles Gute zum Geburtstag, Fritz!!! 79+

Unser Verein hat früher wie heute immer wieder große und schöne Persönlichkeiten hervorgebracht. Eine Solche überstrahlt immer noch alle: Fritz Breig! Ohne diesen Mann würden nicht nur die Zeilen hier nicht stehen, weil der Verein nicht mehr existiert. Auch die zahllosen Vereinsabenden, das Sportabzeichen, die Lizenzen, das Grillfest, unsere Jugendkasse, die Fahrerbetreuung, das immerwährende offene Ohr, Bundesligarennen, Autofahrten (auch lange!), das freundliche und geduldige Wesen, die geschickte Lenkung im Radsportdschungel, Downhill und Enduro…. Die Liste könnte ich gerne weiterführen, ist aber nicht notwendig, da er wirklich ALLES abgedeckt hat und immer noch abdeckt, was wir uns vorstellen können. Dieser Mann lebt von einer sportlichen Begeisterung für die aktiven Zweiradler, die seinesgleichen sucht. In guten wie in schlechten Zeiten sitzt er immer noch Abend für Abend zwei Stunden am Computer, verwaltet und schreibt, verschiebt und löscht, korrigiert und beantragt, ach, was weiß ich.

Seine Karriere bei uns RSGlern begann 1987, als er sich in unseren Verein einschrieb und Mitglied wurde. Mit genug Erfahrung im Gepäck lies er sich dann 1996 zum Schatzmeister wählen. Es sollte der Beginn einer langen, nein, sehr langen Karriere werden, die bis heute andauert, Ende offen. Als 2004 der Verein erstmals in seiner Geschichte keinen Vorsitzenden mehr hatte, weil niemand diese aufopferungsvolle Aufgabe übernehmen wollte/ konnte, lies er sich 2004 zum ersten Mal zum 1. Vereinsvorsitzenden wählen. Alleine diese so entscheidende Position übte er bis Anfang 2018 ganze 14 Jahre aus! Ganz ‚nebenbei‘ half er grundsätzlich in allen weiteren Ämtern im Hintergrund ordentlich weiter, ohne Murren, ohne Klagen, einfach so.

In Vertretung für unseren Verein mache ich es kurz: Alles Gute zum Geburtstag, Fritz! Danke für die wunderbar schönen und erfolgreichen Zeiten mit dir! Der Ausflug ins Deutsche Museum mit dir, wo nun endlich auch viele unserer Zeitzeugen in Form von Pokalen und Wimpeln ausgestellt sind, und die abschließende Nachtfahrt mit der U-Bahn: unvergesslich! Weiter so! Bleib gesund! Ein sehr großes Dankeschön auch an deine wunderbare Frau, die ebenso alles, aber auch wirklich alles mitmacht und uns einen schönen Verein ermöglicht! /PR